INES BRUNN
die Fahrrad-Artistin und Ihre Show


Die Künstlerin hat ihre Vorliebe für die Bühne im Alter von 13 Jahren entdeckt, als sie das Schautanzen begann. Dabei verzauberte sie das Publikum mit Tänzen zu Musikstücken aus Cats und Starlight Express in ganz Deutschland. 1990 gewann Ines mit ihrer Schautanzgruppe den 2. Platz der Deutschen Meisterschaft und den
5. Platz der Europameisterschaft.



1992 verwirklichte die in USA aufgewachsene Ines ihre Idee, das Kunstradfahren der Öffentlichkeit zu präsentieren. Somit war die Kunstradshow geboren und Ausrufe wie:
"So etwas habe ich noch nie gesehen!" sind für Ines nichts neues.



Ines ist auch noch mit klassischem sportlichen Kunstradfahren auf Wettkämpfen aktiv, wo sie derzeit im Landes- sowie auch Bundeskader gefördert wird. Sie ist: Bundespokalsiegerin, Bayerische Meisterin und auf Platz 19 der Weltrangliste. Ihre extreme Körperbeherrschung und Beweglichkeit hat sie vom Kunstturnen, welches sie von Klein auf trainierte.



Ines hat die nach ihr benannte "Inesgrätsche" erfunden. Diese Figur ist die erste Figur, welche im internationalen Kunstradreglement für Wettkampf-Kunstradfahren nach einer Person benannt wurde. Dies machte die Künstlerin bei allen Kunstradfahrern der Welt bekannt. Außerdem ist Ines
die erste Frau der Welt, die den Schweizerlenkerhandstand beherrscht.



In ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz wurde Ines als Wettkönigin der Fernsehsendung "Wetten dass...?" bekannt. Bei einer Einschaltquote von über 15 Millionen Zuschauern gewann sie ihre "Pfannkuchen"-Wette und wurde vom Publikum zur Wettkönigin der Sendung gewählt. Bei ihrer "Pfannkuchen"-Wette backte sie innerhalb von 3,5 Minuten auf dem Lenker ihres Fahrrades stehend einen Pfannkuchen, ohne dabei den Boden zu berühren. Und wer Pfannkuchen backt muß ihn auch sevieren können. So sevierte sie 4 Monate später im Biohotel Stanglwirt (Österreich) u.a. Uwe Ochsenknecht einen Kaiserschmarrn auf dem Kunstrad.





Mit ihren Kunstradshow hatte Ines schon Engagements in diversen Ländern, u.a.
Südafrika, China, USA, Sri Lanka, Rußland, Belgien, Schweiz, Holland.











Informationen zur Show


  • Die Kunstradshow von Ines ist eine Mischung aus klassischem Kunstradfahren und turnerischen Elementen verbunden mit Musik (CD oder Kassette).

  • Ein Auftritt dauern ca. 7 Minuten, dazu gibt es eine Zugabe von 2 Minuten falls erwünscht.

  • Ines kann auch speziell für Ihre Veranstaltung eine "Kunstradshow" nach Ihren Vorstellungen zusammenstellen. Da Ines auch das Einrad beherscht, kann dies mit in die Show einbegriffen werden.

  • Der Boden sollte sauber und eben sein (z.B. Parkettboden, Spanplatten, anderer Holzboden, PVC- oder Turnhallenbelag).

  • Eine Fläche von mindestens 5X6 Meter wird benötigt.

  • Die Kunstradshow kommt am besten in einem abdunkelbaren Raum mit Spotlightbeleuchtung zur Geltung.



inhalt

kunst rad fotos

die show

VIDEOS und referenzen

kontaktiere Ines

links

private seite


GO TO ENGLISH HOMEPAGE
Copyright 1999-2007, Ines Brunn, All Rights Reserved

Tue, June 5, 2007 2:22 AM